View Profile

Details

Vorname

Stephanie

Familiennname

Grath

Profilname/Spitzname

stephanie.grath

Dozenten Informationen

Werdegang

Stephanie Grath ist praktische Tierärztin, erfahrene Hundetrainerin und betreibt,seit 2004 eine mobile Tierarztpraxis für Verhaltenstherapie. Sie ist langjährige Referentin, für den BTK-Hundeführerschein, gibt Seminare für Tierärzte, Tiermedizinische,
Fachangestellte und Tierhalter und ist zudem Gutachterin für Blindenführhundgespanne, des DBSV. Ihr Engagement auf dem Gebiert der Kynologie ist wegweisend und ein Gewinn für jede Mensch-Tier-Beziehung.
Ich  liebe den Ideenreichtum unserer Haustiere! Wie schlau sie ihren eigenen Vorteil erkennen und  perfekt nutzen. Darum habe ich meine Passion zum Beruf gemacht. Ich bin Tiertrainer und Verhaltenscoach geworden.
Für mich ist der  Austausch mit anderen Tiertrainiern wichtig.Deswegen bin ich in der TOP-Trainer Gruppe Stundenlang über Training zu philosophieren kann man am besten mit Trainingsverrückten, denn alle anderen denken Spontanerholung sei ein Kurztrip nach Mallorca, Löschungstrotz ist eine neue Virensorftware und Matching Law ein neues Datingprtal.Mein Anspruch ist, mein Wissen meinen Klienten so anschaulich wie möglich zu präsentieren damit für jedes Team eine gute Trainingslösung gefunden wird. Meine Kommunikation ist klar, positiv, konstruktiv und immer zielorientiert. Ich bilde mich in  TAG-Teach fort, das ist ein System, das die Kommunikation verbessert, den Lernprozess beschleunigt und sowohl den Lehrenden wie den Lernenden unterstützt. Dadurch Evaluiere ich genauer was das Team wirklich trainieren sollte, verdeutliche dem Mensch an der Leine Kriterien noch klarer und kann bessere Trainingswege vermitteln.
Warum ich mich auf  anspruchsvolle Fälle freue?  Wir sitzen alle in einem Boot,  als ich einmal eine ziemlich suboptimale Trainingssituation hatte, hab viel Zeit damit verbracht mit diesem Schicksal zu hadern. Der Spruch „Du kannst deine Umwelt nicht verändern“ ist für mich ein Leitsatz geworden, der meine  Kreativität im Training noch mehr hervortreten hat lassen. Damals änderte ich meinen Trainingsplan und alles war wieder gut.
Für mich ist der Begriff -Trotzdem Training!- sehr wichtig geworden, sowohl bei den Verhaltenskonsultationen als auch in der Hundeschule. Egal ob im Training “ immer “ zu starke Ablenkung scheint, der Hundebesitzer „nie“ Zeit/Lust zum Training hat, oder ob „nur“ der Hund SCHULD ist wenn was nicht klappt. Ich bleibe  Lösungsorientiert und Kleinschrittig.  Wenn ich merke, dass das Mensch- Hund Team mal eine  Pause braucht, übernehme ich gerne den Hund in mein Internat und helfe somit beiden.

 

  • 2020 Trainingspezialist mit Katja Frey, Rettershof
  • 2018 Semiar mit Noora Ehnquist, Tierakademie Scheuerhof
  • 2018 Semiar bei Bob Bailey, Tierakademie Scheuerhof
  • 2018 Seminar bei Simon Prins, Tierakademie Scheuerhof
  • 2016 TOP Trainer, Clickertraining mit Hühnern Module1-5, Tierakademie Scheuerhof
  • 2015 Gutachterin für Blindenführhundgespanne, DBSV2009 Prüferin Theorie und Praxis D.O.Q.-Test
  • 2008 Tierschutzhelfer für Vor- und Nachkontrollen
  • 2004 Erstellung von Gutachten für Listenhunde
  • 2004 PRAXISERÖFFNUNG und Spezialisierung auf verhaltensauffällige Tiere
  • 2003 Referentin für den BLTK Hundeführerschein
  • 2003 Tierarzt, LMU München
  • 1998 privater Hundetrainer und Referent, teilweise Angestellt, teilweise Ehrenamtlich im in und Ausland
  • 1998 Sachkundenachweis, Übungsleiter,VDH (1998)
  • 1997 Magd, Freiwillig Ökol. Jahr, Bauernhof, Milchwirtschaft & Gemüse
  • 1996 Hundetrainer im Hundeinternat Antonienwald ( Familien und Problemhunde)
  • 1996 Hundetrainer im Hundeverein ( IOP, Breitensport)
  • 1993 Schutzdiensthelfer bei Vereinsprüfungen VDH umd SV
  • 1993 Welpentrainer im Hundeverein
  • 1992 Referent, kynologische Seminare in Hundevereinen und für den SwHV
  • 1990 START Hundesport: TeamTest, BH/VT, IPO, Obedience und 4-Kampf, Teilnahme auf Dt. Meisterschaft und KG Qualifikation